News

Neu bei Parkside: Jan Ignatijev

Veröffentlicht
16. Oktober 2019

Jan Ignatijev, 24 Jahre alt und aus Slowenien, ist unser Neuankömmling bei Parkside. Am 1. Oktober ist er uns als Junior UX Designer beigetreten und wir wollten ihn unbedingt besser kennenlernen.

Was machst du gerne, um dich zu entspannen?

Obwohl ich mitten in der Stadt lebe, habe ich das Glück, direkt einen Park neben mir zu haben. Dort geh ich oft mit meinen Freunden zum Austoben hin oder um einfach die Atmosphäre zu genießen. Ich liebe es auch, bouldern zu gehen, denn bei sportlicher Betätigung und dem Erreichen kleiner Ziele kann ich einfach abschalten.
Auf jeden Fall hilft mir auch eine Tasse Kaffee (oder Tee, wenn ich zu viel Kaffee hatte) auf der Arbeit dabei, zu entspannen.

Was war deine bisher beste Reise?

Ich war drei Monate in Südostasien. Ich startete in Istanbul und verbrachte darauf einen Monat in Indonesien, einen Monat in Thailand, drei Wochen in Vietnam und war zum Schluss in Hongkong. Es war mein erstes Mal außerhalb von Europa und der Kontakt mit so unterschiedlichen Kulturen war echt außergewöhnlich. Ich habe mich des Öfteren fremden Reisegruppen angeschlossen, die in die selbe Richtung wie ich gingen, und übernachtete in Hostels mit ihnen. Es gab da auch eine Familie in Vietnam, die mich mit zu den Bergen nahm — daran erinnere ich mich sehr gerne.

Was ist das Lustigste, das du bis jetzt bei Parkside gehört hast?

Naja, so gut wie alles, was Takwa sagt. Anscheinend werde ich nicht nur tot für sie sein, falls ich jemals die Firma verlasse, sondern sie wird mich auch jagen. Vielleicht sollte ich das also im Hinterkopf behalten.

Ähnliche Artikel
News
Neu bei Parkside: Christoph Turk
News
Rückblick: Oktober 2019
News
Rückblick: September 2019