Parkside Interactive für Constantinus Award 2021 nominiert

Veröffentlicht
13. September 2021

Wir freuen uns riesig über die Nominierung zum wichtigsten IT- und Consulting-Preis in Österreich: dem Constantinus Award. Mit dem Terrassenplaner für Meyer sind wir heuer in der Kategorie Digitalisierung / Internet of Things (IoT) dabei.

Der Constantinus ist Österreichs Beratungs-, Buchhaltungs- und IT-Preis und wird seit 2003 jährlich vergeben. Die Initiative des Fachverbandes Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) ehrt damit besondere Beratungsqualität aus den Bereichen Unternehmensberatung, Buchhaltung und auch IT. Parkside hat 2021 das Projekt Online-Terrassenplaner mit dem Kunden Meyer eingereicht und wurde nominiert.

Mithilfe des gemeinsam mit Meyer Parkett entwickelten Online-Terrassenplaner können die Kunden des Kalsdorfer Traditionsunternehmens nun die komplexe Planung ihrer individuellen Terrasse ganz einfach selbst online erledigen. Das Online-Tool ermöglicht die vollautomatische Berechnung jedes beliebigen Grundrisses inklusive Stücklisten und Verlegeplan binnen weniger Minuten.

Der Terrassenplaner ist eines von vier zum Constantinus-Award 2021 nominierten steirischen Projekten. Ob Parkside Interactive zu den diesjährigen Siegern gehört, wird sich am 23. September bei der Verleihung des Constantinus Awards auf Schloss Laxenburg in Niederösterreich herausstellen. Wir freuen uns darauf!

Mehr zum Projekt hier —

Software-Entwicklung
Meyer Terrassenplaner — Digitalisierung eines Traditionshandwerks
Ähnliche Artikel
Artikel, Karierre, News
UX-Workshopserie an der HTBLA Kaindorf
Christoph-Platzer-First 100 Days as CEO-Parkside-Interactive
News
Interview mit Christoph Platzer — 100 Tage als CEO bei Parkside
Parkside_No.1_B2B Company
News
Parkside zur Nr. 1 österreichischer Software Development B2B-Unternehmen 2021 ernannt