News

Parkside unter den Besten der Besten in den „Innovation by Design“-Awards

Veröffentlicht
19. September 2019

Es ist uns eine große Freude, bekannt geben zu können, dass eines unserer Kundenprojekte, RideAmigos Commute Tracker, zwei Ehrungen in den 2019 Innovation by Design Awards von Fast Company in den Kategorien User Experience und Mobility erhalten hat.

Der Pool an Bewerbern dieses Jahr war mit über 4300 Einreichungen der konkurrenzreichste überhaupt. Fast Companys Redakteure verbringen ein ganzes Jahr mit dem Recherchieren und Bewerten von Bewerbern für die Awards. Unter den Gewinnern, Finalisten und Ehrungen sind Unternehmen wie Uber, IKEA, Adobe, IBM und viele mehr.

Was hat das RideAmigos-Projekt für eine Ehrung ausgezeichnet?

Der Schlüssel zur Innovation in mobilen Apps ist die Kombination von Technologie mit einem zweckorientierten Design, das ein sinnvolles aber auch verspieltes Produkt zum Ziel hat — eines, das Benutzer schlicht und einfach genießen. RideAmigos schloss sich mit Parkside zusammen, um diese ehrgeizigen Ziele mithilfe einer Symbiose von fantastischer UX sowie umfangreicher Expertise in TDM-Strategien (transportation demand management) zu erreichen. Mit unserer Unterstützung stellte RideAmigos die Notwendigkeit einer überzeugenden visuellen Narrative sowie einer einprägsamen Brand fest, welche einerseits neue Benutzer anziehen aber auch das Interesse bestehender aufrechterhalten sollte.

Anhand dieser Voraussetzungen erstellten wir ein Designkonzept namens ‘Utopian Environmentalism’, das alle zuvor genannten Elemente vereint: eine einprägsame Brand, hervorragende UX und eine simple, zweckorientierte UI für die mobile App. Das innovative Redesign ermöglicht eine beispiellose Benutzererfahrung, die intelligentes Pendeln angenehm macht und dazu befähigt, die Welt Schritt für Schritt zu verbessern.

Was haben wir für RideAmigos erreicht?

Unser Design half RideAmigos dabei,
  • den Website-Traffic um 115% zu erhöhen,
  • die Lead-Konvertierung um 52% zu erhöhen und
  • die Qualität der erzeugten Leads zu verdreifachen.
Innerhalb von sechs Monaten nach dem Launch der neuen Plattform konnte RideAmigos eine Zunahme
  • der registrierten Nutzer um 43%,
  • der im Web aufgezeichneten Fahrten um 43%,
  • der Nutzer der mobilen App um 250%,
  • der in der mobilen App aufgezeichneten Fahrten um 288% und
  • der insgesamt aufgezeichneten Fahrten um 33% feststellen.

“Für Jahrzente haben Designer den Überkonsum begünstigt. Jetzt nehmen sich die Ambitioniertesten unter ihnen der ernsten Probleme an, die dieser Konsum verursacht hat.”

Stephanie Mehta
— Chefredakteur bei Fast Company
Mehr über unsere
RideAmigos-Arbeit erfahren
Die Zukunft der Mobilität gestalten